Sitefuchs Jahresrückblick 2012

sitefuchs 088Ich nutze die letzten Tage des Jahres immer um das alte Jahr zu rekapitulieren, meine Ziele fürs neue Jahr festzulegen und dann die Strategie zu entwickeln um die Ziele auch zu erreichen.

Rückblick:

Das neue Jahr fing stark an. Im Januar stand die Eröffnung des CoWorking Space mit einer großen Eröffnungsfeier an. Über 100 Leute kamen insgesamt und wir hörten tolle Vorträge von Falk Mahlendorf, Wolfgang Büscher, Andrea Zander und Bastian Tonn.

Leider blieb der Erfolg des CoWorking Space aus. Vermutlich hätte man noch mehr „Messias“ Arbeit leisten müssen um das Konzept in Mecklenburg bekannt zu machen. Es hätte mich stutzig machen sollen, dass ich damals von unserem, von mir sehr geschätzten, Oberbürgermeister Hr. Methling keine Antwort erhielt.
Glücklicherweise hatte sitefuchs nur wenig Kapital eingesetzt und war auch auf die Einnahmen nicht angewiesen.

Schön, hat sich dafür das Konzept des ebusinessclub entwickelt. So dass einige Veranstaltungen bei uns abliefen. Vortrag und dann schnacken – das passt sehr gut.
Auch hatten wir den Marketing Club Rostock zu Gast. Hier kam unsere Veranstaltung „siteclinic bei sitefuchs“ gut an.  So konnten wir regionalen Unternehmen wie z.B. centercourt.de, der Uniklinik Rostock und dem Hotel Neptun wertvolle Hinweise für Ihre Webseiten mitgeben.

Viel Spaß hat auch mein „siteclinic“ Vortrag beim 8. Marketing Kongress in Lübeck gemacht.

Einen ReCap über meine Online Marketing Konferenzbesuche habe ich schon vor ein paar Tagen geschrieben.

Unsere Tools

Unser SEO Tool Serpos hat auch so einiges mitgemacht. In der zweiten Hälfte des Jahres hatten wir es kostenlos angeboten und die Nutzerzahlen schnellten nach oben. Jedoch glaube ich, dass es SEO Tools genug gibt und auch Serpos Hauptnutzen im Management liegt. Das widerherum bedeutet auch harte Arbeit und das ist vielen Nutzern zu anstrengend. Somit war es Zeit Ende des Jahres das Tool neu zu positionieren. Da es kaum Conversion Reporting Tools gibt, was Kosten, Umsätze auf Kanalebene so richtig abbildet haben wir hier viel Herzblut reingesteckt und das Tool neu geschrieben. Ab Januar 2013 geht es dann auch komplett online.

Unser OnPage-Tool.de hat auch seinen Platz gefunden und wir zur Zeit von ca. 50 Nutzern pro Tag aufgerufen. Hier werden wir auch im neuen Jahr weitere Funktionen einbauen. So schwebt mir noch einen Prüfung auf verkaufsstarke Verben und Adjektive vor. Lasst euch überraschen was da noch kommen wird.

Was passierte bei sitefuchs?

Sitefuchs selber hat sich auch enorm entwickelt. Am Anfang des Jahres war Annelie und ich fast nur alleine in unserem 300qm großen Büro. Jetzt sind wir fast 10. Das ist schon eine schöne Entwicklung. Da mehr Mitarbeiter auch neue Führungs- und Organisationsstrukturen benötigt haben wir Anfang des Jahres unsere IT Struktur komplett umgestellt. Diese Cloud-Geschichte ist dafür einfach klasse. So kommen wir ohne Server im Hause aus.

Wir verwenden:

  • Google Apps (Mail und Kalender)
  • Wrike als Projektmanagement Tool (mit Google Apps Anbindung)
  • Insightly als CRM Tool
  • Billomat als Buchhaltungstool
  • Serpos als Dokumentationstool für Optimierungen
  • Dropbox als Datenspeicher

So können wir das Unternehmen weiter skalieren ohne bald an Grenzen zu stoßen. Die Eigenentwicklung von Tools wurde schon im letzten Jahr eingestellt.

Ende des dritten Quartals entschieden wir uns die Umsetzung von Websites und Shop wieder mit aufzunehmen. Leider gab es ein großes Projekt wo wir viel Herzblut reinsteckten und was auf Grund der externen Zusammenarbeit mit dem umsetzenden Programmierer scheiterte.

Damit so etwas nicht noch einmal passiert haben wir uns entschlossen drei Plattformen mit aufzunehmen:

  • Website mit Typo3 und WordPress
  • Onlineshops mit Shopware

So konnten wir schon in diesem Jahr zwei Onlineshops mit Shopware 4.0 fertigstellen.

Weiterbildung im Online Marketing

Neben den vielen Seminaren die wir im Rahmen des CoWorking Space abhielten konnte ich auch eine neue Zusammenarbeit mit der Uni Rostock gewinnen. Als Kursleiter der Erwachsenenweiterbildung doziere ich seit Oktober Online Marketing. Die Zusammenarbeit mit den Studenten macht viel Spaß.

Eigene Projekte

Um unseren Praktikanten im Online Marketing Ausbildungsprogramm praxisnahe Projekte zu bieten haben wir vier eigenen Projekte an den Start gebracht.

1. Ernährungsplan als Onlinetool zur Planung der Gerichte für die nächsten Tage.

2. Schulanfang als Infoportal für den Schulstart

3. Fotobuchvergleich als Preis / Leistungsportal für Fotobücher

4. Schlafsack Online als Infoseite wenn es um Baby- und Kinderschlafsäcke geht.

5. 1000vokabeln.de als effektiver englischer Vokabeltrainer

Bei allen vier Projekten kommt ein von uns modifiziertes Typo3 CMS zu Einsatz.

Sehr erfreulich entwickelt sich der Ernährungsplan. Hier werde ich im neuen Jahr Kooperationspartner mit einbinden wie z.B. eine große Krankenkasse oder andere Experten.

Ich sehe das Projekt als wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft sich besser und gesünder zu ernähren. Aus eigener Erfahrung weiß ich wie schwer es ist von den alten Gewohnheiten sich zu lösen und neues auszuprobieren.

Kommunikation

Aufgrund unserer Spezialisierung für den Verkauf im Internet haben wir doch eine Menge zu erzählen. Bisher gabe es viele kleine Blogsysteme auf den einzelnen Webprojekten. Das ist zum Ende des Jahres per RSS Feed zentralisiert worden. Wir haben jetzt nur noch diesen Blog und publizieren auf Twitter, Facebook, Xing unsere Nachrichten und Beiträge.

Fazit:

Nicht alle meine Ziele habe ich für das Geschäftsjahr 2012 erreicht. So plante ich mit 10-15 Mitarbeiter für sitefuchs. Ich denke, da gibt es für 2013 noch viel Potenzial. Platz genug haben wir in unserem Büro dafür.
Noch spannender werden jedoch die Erweiterung der Geschäftsfelder für 2013. So wird z.B. auch das Thema social media bei uns Einzug halten.

Nichts verpassen

Abonniere unseren RSS Feed uns verpasse keine Meldung mehr.

Über Carsten Appel

Carsten Appel ist Geschäftsführer der sitefuchs GmbH aus Rostock und Dozent für Online Marketing an der Uni Rostock im Bereich der Erwachsenenweiterbildung. Twitter Profil
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, sitefuchs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: