Buchempfehlung: Strategien für Herausforderer

Mit Caesar, Napoleon & Co die Branchenführer herausfordern und den Wettbewerb gewinnen
Von Robert Edward Neurohr

Das klang erst einmal gut: Mit den alten Kampftaktiken sich auf den aktuellen Märkten behaupten und Marktanteile gewinnen. Der Autor versucht in diesem Buch Analogien von vergangenen Schlachten, wo der Sieger meistens in starker Minderheit bzw. Waffenungleichheit kämpfte.

 

In diesem Buch werden fünf Strategien besprochen:
Nr. 1: Das Kerngeschäft umfassen (Hannibal und die Schlacht von Cannae)
Nr. 2: Die Überdehnung der Konkurrenten nutzen (Alexander der Große und die Schlacht von Gaugamela)
Nr. 3: Etablierte Strukturen brechen (Caesar und die Schlacht von Pharsalos)
Nr. 4: Die Erwartungswelle antizipieren (Napoleon und die Schlacht von Austerlitz)
Nr. 5: Ein Randsegment als Spungbrett nutzen (Friedrich der Große und die Schlacht von Leuthen)

Dabei unterteilt er die Angriffsstrategie in Archillesferse, Neutralisierungsmanöver und Angriff) Der Autor beschreibt textlich und bildlich die verschiedenen Szenarien der Schlacht und leitet dann daraus praktische Beispiele von aktuellen Unternehmen ab, wie diese sich ihren Marktanteil erkämpft haben. So erlebt der Leser Beispiele von Apple, Ryanair und ING-DiBa.

Ich habe das Buch auf der Zugfahrt nach Frankfurt und zurück komplett durchgelesen. Durch den geschichtlichen Hintergrund hat man das Gefühl nicht nur ein Managementbuch zu lesen und es bleibt abwechslungsreich.

Nichts verpassen

Abonniere unseren RSS Feed uns verpasse keine Meldung mehr.

Über Carsten Appel

Carsten Appel ist Geschäftsführer der sitefuchs GmbH aus Rostock und Dozent für Online Marketing an der Uni Rostock im Bereich der Erwachsenenweiterbildung. Twitter Profil
Dieser Beitrag wurde unter Buchempfehlungen, Weiterbildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: